porto Tragetaschen - News

porto Tragetaschen erhält FSC®-Zertifizierung

Als Hersteller individuell konfektionierbarer Papiertaschen achtet porto Tragetaschen seit Jahren auf umweltverträgliche Materialien. Mit der FSC®-Zertifizierung erhält das Unternehmen ab Januar dieses Jahres nun auch das entsprechende Siegel, welches den verantwortungsbewussten Umgang mit den Ressourcen zur Herstellung umweltfreundlicher Papiertragetaschen besiegelt.

Mit der FSC®-Zertifizierung (Forest Stewardship Council®) strebt die internationale Non-Profit-Organisation eine weltweit nachhaltige Forstwirtschaft an. Zertifiziert und mit dem FSC®-Siegel ausgezeichnet werden dabei Betriebe, die sich für die Wahrung der Rechte indigener Völker, die Gewährleistung von Biodiversität und der Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert verschreiben. 
Hersteller und Händler, wie porto Tragetaschen, erhalten das FSC®-Siegel nur, wenn sie nachweisbar Sorge dafür tragen, dass die eingesetzten Materialien den hohen FSC®-Anforderungen genügen. Seit Januar 2020 erhielt
porto Tragetaschen nun auch verdient die FSC®-Zertifizierung (FSC® C130790).

„Mit der FSC®-Zertifizierung möchten wir unsere strengen Auswahlkriterien nicht nur besiegeln, sondern auch dafür sorgen, dass wir noch stärker und konsequenter auf klimaschonende Herstellung achten. Im Hinblick auf den kompletten Produktlebenszyklus“, so Uwe Steeb, Geschäftsführer der WS-Team – Verpackung + Werbung GmbH, der Inhaberin der Marke porto und ergänzt: „Fragen Sie uns nach unseren FSC®-zertifizierten Produkten.“