Wie man die Schutzmasken richtig verwendet

Um sich selbst und andere wirklich effektiv vor dem Virus zu schützen, gibt es einige Hinweise des BfArM zur Verwendung von Masken, die auch auf die Masken von porto Tragetaschen zutreffen:


Bevor die Maske das erste Mal angefasst wird, sollten die Hände gründlich gewaschen werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Innenseite der Maske nicht durch die eigenen Hände kontaminiert wird. 
Die Maske muss über Mund UND Nase platziert sein und an den Rändern möglichst eng anliegen, damit möglichst wenig Luft von den Seiten eindringen kann. 


Ist eine Maske durchfeuchtet, sollte sie umgehend abgenommen bzw. ausgetauscht werden, da kein vollständiger Schutz mehr gewährleistet werden kann. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Außenseite der Maske möglichst nicht berührt wird, da diese potenziell erregerhaltig sein könnte. Falls Sie sie doch berührt haben, sollten die Hände gewaschen werden. Dies ist generell bei jedem Wechsel oder der Abnahme der Maske anzuraten.
Wurde die MNS-Maske erst einmal angelegt, sollte sie an Ort und Stelle verbleiben. Wer sich mit der Hand an die Maske greift, um den Sitz zu verändern, riskiert eine Kontamination. 

Ganz wichtig bei der Verwendung von MNS- und FFP2-Masken ist, sich weiterhin an die von der WHO empfohlenen Regeln zu halten: 1,50 m Sicherheitsabstand zu anderen Menschen, gründliche und regelmäßige Hand-Hygiene und soziale Distanzierung.


Bleiben Sie gesund!