FAQs - porto Tragetaschen

Wenn Sie Ihre Fragen über unsere FAQs nicht beantworten lassen, dann kontaktieren Sie uns einfach. 
Wir helfen Ihnen gern weiter!

Hier spielen zwei Aspekte eine wesentliche Rolle: Die Frage nach dem eigenen Geschmack und die des Preises. Es ist wichtig zu wissen, für welchen Zweck die Tasche eingesetzt werden soll und welche Anforderungen es an die Tasche gibt. Gerne beraten wir Sie, um das bestmögliche Material für Ihre Zwecke zu finden.
Nahezu alle bei porto eingesetzten Papiere sind FSC®-zertifiziert. Für manche Produkte gibt es allerdings keine entsprechenden FSC-Papiere, um den Anforderungen dieser Produkte gerecht zu werden. WS-Team GmbH ist seit 23.01.2020 unter der Zertifikat-Nummer SCS-COC-005630-AD zertifizert.
Die Druckdaten können Sie per E-Mail oder WeTransfer schicken. Natürlich steht Ihnen auch unser FTP-Server zum Upload zur Verfügung.
Gerne senden wir Ihnen Datenblätter für die entsprechenden Artikel zu. Auf diesen können Sie dann ganz bequem Ihr Motiv aufbauen. Selbstverständlich werden Ihre Daten vor Druckbeginn professionell geprüft und Sie erhalten entsprechende Korrekturabzüge als PDF per E-Mail.
porto ist keine Werbeagentur, daher können wir Ihnen diese Dienstleistung nicht anbieten. Satzarbeiten, oder das Platzieren Ihres Motivs auf einer Tasche können wir natürlich gerne nach Ihren Angaben übernehmen.
Das ist kein Problem. Bei Bedarf können wir auch Kommissionierung und den Versand an verschiedene Filialen für Sie übernehmen.
Baumwolle: Ist der am weitesten verbreitete und wichtigste textile Faserstoff der Welt. Die Pflanze, aus deren Samenhaaren die Faser gewonnen wird, kommt überwiegend in subtropischen Gebieten vor. Mit einer Länge zwischen 20 und 42 mm nimmt Baumwolle Feuchtigkeit gut und schnell auf und verfügt über eine sehr hohe Reißfestigkeit. Baumwolle knittert leicht und schrumpft nach dem Waschen ein wenig, was je nach Verwendungszweck nachteilig sein kann. Sie lässt sich gut färben. Canvas: Die Herleitung aus dem lateinischen (cannabis) verrät, dass es sich hier ursprünglich um ein Hanfgewebe gehandelt hat. Allerdings ist es heutzutage eher als weitmaschig gewebtes, gitterartiges Baumwollgewebe bekannt. Canvas ist ein sehr robustes Material, welches gewaschen werden kann und im Gegensatz zu herkömmlicher Baumwolle weniger verzieht und nicht knittert. Jute: Wird aus der gleichnamigen Pflanze gewonnen. Zu den großen Vorteilen zählt, dass Jute als Naturfaser zu 100 % biologisch abbaubar und damit gut recyclebar ist. Jutefasern können problemlos gefärbt werden, das Material sorgt hier für einen besonders leuchtkräftigen Effekt. Jute gehört zu den stärksten Naturfasern und ist damit vielseitig einsetzbar.
Hier lässt sich leider keine eindeutige Aussage machen. Faktoren wie Rohmaterial, Energieverbrauch, Wasserverbrauch, Transportwege, Herstellungsprozess, Wiederverwendbarkeit, Recyclingmöglichkeit, etc. führen zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Eine Kunststofftasche aus LDPE mit angeschweißten Schlaufengriffen ist vergleichsweise sehr umweltfreundlich, wenn man die obigen Faktoren betrachtet. Betrachtet man aber das Rohmaterial, nämlich Öl, verliert die Plastiktasche viel von ihrer Umweltfreundlichkeit, da Rohöl ein nicht nachwachsender Rohstoff ist und zunehmend die Meere verschmutzt. Anders bei Papiertragtaschen aus FSC-zertifiziertem Papier. Hier ist der Energie- und Wasserverbrauch sehr hoch und die Transportwege können sehr lang sein. Auch werden Papiertaschen häufig nur einmal verwendet. Also nicht unbedingt umweltfreundlich, aber sie bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und können komplett recycelt werden, auch wenn sie in der freien Natur entsorgt werden, wird die Umwelt nicht entscheidend belastet. So kann für jedes Material und Ausführung eine Aufstellung der verschiedenen Faktoren gemacht werden.
Ja – porto hat eine Vielzahl von Tragetaschen auf Lager, die innerhalb von 5-7 Arbeitstagen einfarbig bedruckbar sind. Tragetaschen aus Papier mit gedrehten Papierkordeln können wir Ihnen auch komplett innerhalb von 10-12 Arbeitstagen anfertigen und liefern.
Wir haben ein sehr umfangreiches Lager von Taschen/Beuteln, welche wir für unsere Kunden bereits angefertigt haben. Da es mehrere Millionen von Konfigurationsmöglichkeiten für Tragetaschen und Beutel gibt, kann es vorkommen, dass wir kein exakt passendes Muster zu einem Angebot vorrätig haben. In diesen Fällen senden wir Ihnen ein ähnliches Ausführungsmuster zu.
Alle Verpackungen aus beliebigen Materialien, die zur Aufnahme, zum Schutz, zur Handhabung, zur Lieferung oder zur Darbietung von Waren vom Hersteller an den Vertreiber oder Endverbraucher weitergegeben werden unterliegen dem Verpackungsgesetz. Im Gesetz werden speziell Tragetaschen aus Papier und Kunststoff genannt, welche die Übergabe von Waren an den Endverbraucher ermöglichen oder unterstützen. Diese werden Serviceverpackungen genannt. Für Tragetaschen, die in Deutschland auf den Markt gebracht werden, müssen also Lizenzgebühren an das duale System, der grüne Punkt, abgeführt werden. Verantwortlich ist der Vertreiber, der unabhängig von der Vertriebsmethode oder Handelsstufe Verpackungen gewerbsmäßig in den Verkehr bringt, oder an Endverbraucher abgibt. Letztere sind im Normalfall unsere Kunden, bzw. der Endkunde unserer Kunden. Als Dienstleistung bieten wir all unseren Kunden die Abwicklung zur Abgabe der Lizenzgebühren gegen Berechnung an.
FSC® oder Forest Stewardship Council® ist eine internationale Non-profit-Organisation, die sich für verantwortungsvolle Waldwirtschaft einsetzt. Ziel des FSC ist es, dass Wälder so bewirtschaftet werden, dass nicht nur der heutige Bedarf, sondern auch den Bedarf weiterer Generationen befriedigt werden kann. Hierfür werden beispielsweise Betriebe, die sich für die Wahrung der Rechte indigener Völker, die Gewährleistung von Biodiversität und der Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert verschreiben mit dem FSC®-Siegel ausgezeichnet. porto Tragetaschen ist Hersteller und Händler von Papiertragetaschen und verfügt auch über ein FSC®-Zertifikat (FSC® C130790). Diese Zertifizierung hat porto Tragetaschen erhalten, weil es beim Kauf der Materialien nachweisbar sicherstellen möchte, dass die FSC®-Papiere aus FSC®-zertifizierter Forstwirtschaft stammen. Die Auszeichnung mit dem FSC®-Siegel wird nur über ein strenges Audit erreicht, welches regelmäßig neu überprüft wird. Damit können Sie sicher sein, dass Papiertragetaschen von porto Tragetaschen nachhaltig und umweltschonend produziert werden. Fragen Sie uns nach unseren zertifizierten Produkten.
Alle unsere Tragetaschen werden in Betrieben hergestellt, die nach gesetzlichen Vorgaben arbeiten. Ebenso werden die Konventionen der IAO (Internationale Arbeitsorganisation) eingehalten. Die IAO ist eine Organisation der vereinten Nationen und deckt ein breites Spektrum von Themen aus der Welt der Arbeit ab, wie Gleichbehandlung, Arbeitsschutz oder Löhne. Die Empfehlungen der IAO werden über die Parlamente in die nationalen Gesetzgebungen aufgenommen. Damit wird Fairness und gerechte Entlohnung gewährleistet. porto Tragetaschen, die nicht innerhalb der EU hergestellt werden, also beispielsweise Stofftaschen, die vorrangig in Pakistan, Indien oder China produziert werden, bieten wir mit zusätzlichem Fairtrade-Zertifikat an.
In der Welt der Tragetaschen finden Sie kaum einen Hersteller, der derart individuell auf Ihre Anforderungen eingehen kann. Und das selbst bei kleinen Mengen. porto Tragetaschen arbeitet seit Jahren erfolgreich mit dem Einzelhandel und der Werbebranche zusammen. Der Einzelhandel möchte mit porto Tragetaschen nicht nur Funktion, sondern auch Ästhetik und Einzigartigkeit vermitteln. Die Werbebranche ebenso. Zusätzlich schätzt der Werbeprofi die Kreativität und fachliche Expertise von porto Tragetaschen. Damit machen wir Unmögliches möglich und können vor allem auch dem Zeitdruck, den speziellen Wünschen und der Forderung an Wirtschaftlichkeit der Werbebranche gerecht werden.
porto Tragetaschen werden umweltfreundlich produziert und sind vor allem so konzipiert, dass sie wiederverwendet werden können. Dabei ist das Thema Nachhaltigkeit bei den Produkten, den Taschen selbst, erst der Anfang: wir arbeiten beständig an einem immer papierloseren Büro, wir nutzen ausschließlich Ökostromtarife und unsere Fahrzeugflotte ist so umweltfreundlich wie es nur geht. porto Tragetaschen werden in Hybrid-Fahrzeugen oder in kleinen modernen PKWs mit wenig Verbrauch transportiert. Je nachdem, welche Lösung die sinnvollste ist. Gleichzeitig sind wir beständig auf der Suche nach neuen Materialien und Tragetaschen, die ressourcenschonen hergestellt werden. Mehr dazu in unseren „News“.
Theoretisch liefert porto Tragetaschen in alle Länder dieser Erde. Unsere Expertise hinsichtlich Logistik ist umfassend. Wir liefern Kleinstmengen individuell oder große Lagermengen punktuell wie auch an unterschiedliche Adressen in unterschiedliche Länder. Die komplette Abwicklung, inklusive Zoll, wir von uns abgewickelt.
Das hängt grundsätzlich von der Wahl der Tasche sowie von der Ausführung, dem Material, der Größe und der Bedruckung. Denn im Endeffekt bestimmt die Herstellungsart der Tasche, welche Mindestmenge abgenommen werden muss. Dabei gibt es Ausführungen, bei denen wir Ihnen die Tasche ab 2 oder 3 Stück anbieten können. Aber je nach Wahl kann die Mindestmenge bei 100, 300, 500, 1.000, 3.000, 5.000, 10.000 oder sogar 50.000 Stück liegen. Das einfachste ist, Sie geben Ihre Wunschmenge bei der Anfrage an. Dann können wir Ihnen sagen, ob die Menge möglich ist oder gegebenenfalls, welche Taschen- und Produktionsart für Ihre Anforderung die sinnvollste ist.
Nein, natürlich nicht. Beratung erhalten Sie bei uns automatisch ohne zusätzliche Kosten. Auch die Angebotserstellung ist bei porto Tragetaschen immer kostenlos. Sofern Sie eine Sonderanfertigung wünschen, bei der ein Prototyp der Tasche erstellt wird, fallen dann Kosten an, sobald die erste Mustertasche produziert wird. Hier werden Sie aber immer im Vorfeld informiert und sehen anhand der Bestellung und Auftragsbestätigung, wann und in welchem Rahmen Kosten anfallen.
Bitte beachten Sie, dass JEDES Bild urheberrechtlich geschützt ist – egal ob professionelles Foto oder einfacher Schnappschuss. Hierzu benötigen Sie immer die Erlaubnis zur Weiterveröffentlich durch den Urheber (Fotograf oder Designer). Oftmals ist dies mit Kosten verbunden. Günstiger bieten kostenpflichtige Bildportale lizenzfreies Bildmaterial an, wie z.B. fotolia oder shutterstock. Hierbei erwirbt man durch den Kauf ein Pauschalnutzungsrecht und damit eine nahezu unbegrenzte Verwendung. Die jeweiligen Details entnehmen Sie bitten den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Ihre eigenen Bilder dürfen Sie immer und in vollem Umfang verwenden. Hier ist es aber wichtig das Einverständnis der darauf abgebildeten Personen für eine Veröffentlichung einzuholen. Bei Fragen können wir Ihnen auch hier gern behilflich sein.